Handwagen

Es gibt viele Kindheitserinnerungen, die mit einfachen Spielzeugen zusammenhängen und mit denen man letztendlich am meisten Spaß hatte. Dazu gehört auf jeden Fall Handwagen oder auch Bollerwagen genannt. Da konnte man seine Freunde oder wichtige Sachen mitnehmen und so manch großer Hund sah sich plötzlich vor den Bollerwagen gespannt. Aber mit einem Handwagen können Eltern auch auf langen Touren die müden Kinder schließlich in den Wagen setzen. Zudem kann man im Handwagen bequem das ganze Zubehör mitnehmen, was man als Elternteil so mitführen muss. Immerhin brauchen gerade Kleinkinder meist einen ganzen Rucksack voller Kinderbedarf, wenn sie unterwegs gehen. Handwagen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen von ganz verschiedenen Herstellern.

Viele dieser nützlichen Handwagen werden auch in unterschiedlichen Größen angeboten. Wenn die kleinen Kinder selber damit spielen sollen, empfiehlt es sich, den Handwagen nicht zu groß zu wählen. Sollte er sich als unhandlich erweisen, wird der Nachwuchs ihn früher oder später irgendwo stehen lassen. Die Handwagen sind meist nach dem gleichen Prinzip aufgebaut, obgleich es große Unterschiede in der Ausführung gibt. Sie sind entweder aus Metall oder Holz gebaut, oft werden beide Materialien miteinander kombiniert. Die Seitenwände bestehen entweder aus Spannplatten, die oft lustig bemalt sind oder auch aus einzelnen Streben. Für die größeren Handwagen wird meist Luftbereifung gewählt, während kleinere Ausführungen einfach Hartgummireifen haben.

Je nachdem wofür man den Handwagen verwenden möchte, sollte man ihn sich auswählen. Vor allem Eltern mit mehreren Kindern neigen meist zu einem größeren Handwagen, in den man im Notfall alle Kinder inklusive dem Zubehör stecken kann. Diese Handwagen können dann aber auch vielfältig eingesetzt werden wie auch zur Gartenarbeit. Immerhin können die stabilen Achsen dieser Handwagen einiges an Gewicht vertragen. Andere Handwagen können leichter von Kindern bedient werden. Sie werden auch oft an die beliebten Kettcars oder Dinocars gehängt, um etwas transportieren zu können. Es gibt die großen Handwagen aber auch inzwischen mit einer Plane, damit der Inhalt vor Nässe geschützt wird.

Aber nicht alle Handwagen sind so groß, dass sie nur für Kinder ab dem Kindergarten Alter geeignet sind. Es gibt auch viele kleine Handwagen, die für Kleinkinder gemacht sind und mit einer Hand durch die Gegend gezogen werden können. Sie sind meist mit einem anderen Spielzeug wie Eimer, Schippe und Sandbackformen kombiniert, um Spaß am Strand zu haben.